Thai Curry

…coming soon!

Unser Favorit aus Fernost – schmeckt nach Urlaub in Thailand, vielen Gewürzen und cremiger Kokosnuss.

Passt hervorragend zu…

...asiatischem Gemüse

Thai Curry schmeckt nach Kokosnuss mit aromatischen Gewürzen wie Kurkuma, Koriander, Bockshornkleesaat und einigen mehr. Durch das enthaltene Protein wird die Soße in Verbindung mit Wasser super cremig, ohne zu fettreich zu sein. Du solltest sie unbedingt in Kombination mit asiatischem Gemüse probieren.

...Reis

Was wäre Curry ohne Reis? Low-carb war gestern, denn das enthaltene Protein in unserer Thai Curry Soße erhöht die Wertigkeit deiner Mahlzeit, indem sie den Kohlenhydratanteil senkt. Mehr dazu findest du in unseren Beiträgen. Thai Curry in Kombination macht satt und hinterlässt ein angenehmes, leichtes Gefühl im Magen. 

...zu Linsen

Du kannst Thai Curry natürlich auch pur als Suppe oder mit Linsen oder anderen Hülsenfrüchten verzehren. Im Prinzip sind dir keine Grenzen gesetzt. 

gesund x einfach

Unsere thailändische Proteinmischung ist in einem handlichen 200g Kartondose erhältlich. So kannst du sie nach deinem Bedarf dosieren und ganz einfach mit Wasser aufkochen. Dafür reicht sogar ein Wasserkocher aus! Einfacher und gesünder geht’s nicht. Mit unseren veprosa Saucen sparst du dir Zeit beim Kochen, ohne auf Geschmack und wertvolle Zutaten verzichten zu müssen. Sie ist nicht nur vegan und reich an pflanzlichen Proteinen, nein sie ist auch frei von Farb-, Konservierungs- und Süßstoffen sowie künstlichen Geschmacksverstärkern.

Zubereitung:

Anleitung für zu Hause:

1. VEPROSA Saucenpulver mit Wasser* in einem Topf unter Rühren aufkochen.

2. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, noch 1 – 2 Min. auf niedriger Stufe stehen lassen. Die fertige Sauce zu Reis, Pasta oder Gemüse servieren.

3. Die fertige Proteinmahlzeit genießen.

*Verwende das VEPROSA Saucenpulver im Verhältnis 1:6 mit Wasser. Eine Portion entspricht 20g Pulver auf 160ml Wasser.

Anleitung für unterwegs:

1. VEPROSA Saucenpulver mit kochendem Wasser* in einem Behälter (bspw. mit einer Gabel) verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

2. Die Proteinsoße zu Pasta, Reis, Gemüse oder auch pur genießen.

*Verwende das VEPROSA Saucenpulver im Verhältnis 1:6 mit Wasser. Eine Portion entspricht 20g Pulver auf 160ml Wasser.

Rezepte

Natürlich kannst du unsere Soßen „pur“ genießen, musst du aber nicht. Wenn du dir doch etwas Pepp wünschst ist das überhaupt kein Problem. Gerade zu Curry passen perfekt frische Zutaten wie Zuckerschoten, Paprika, Zucchini, Tofu…

Daher veröffentlichen wir für dich regelmäßig  leckere und gesunde Rezeptideen. Wenn du dich (wie wir) bewusst ernährst und gerne kochst ist unsere Rezeptesammlung genau das Richtige für dich!

Hast du noch Fragen?

Du hast Fragen zu unseren Produkten? Schreib uns eine kurze Nachricht. Gerne helfen wir weiter!

veprosa
vegan protein sauce
info@veprosa.com